Fertigbaucontainer

Fertigbaucontainer für Büro, Umkleideräume, Schlafsäle, Lager usw.

hauptmerkmale*:


STÄRKEN:

  • Mit 2,40 m Breite erfüllt das Volumen alle Platzanforderungen für Büros, Umkleideräume usw. Die Container bieten sowohl auf der kurzen als auch der langen Seite Anbaumöglichkeiten und stellen damit viel Nutzfläche bereit.
  • Vielseitige, robuste und dauerhafte Containerstruktur.
  • Aufteilung, Ausstattung und Abmessungen werden nach individuellen Kundenwünschen gestellt.

STRUKTUR:

Das Dach, der Unterbau, die Eckpfeiler bestehen aus verzinkten, kaltgewalzten und gebogenen Stahlprofilen mit einer Dicke von 15/10 oder 20/10. Vier Aufhängungen für den Hub befinden sich an den vier Dachecken, dessen Randprofile als Regenrinnen dienen.

BODENBELAG:

Der Bodenbelag besteht aus feuerfesten, 18 mm dicken Spanplatten, die am Unterbau befestigt und mit rutschsicherem PVC ausgelegt sind.

WÄNDE:

Die Wandelemente bestehen aus selbsttragenden Metallplatten beschichtet mit Hartschaumplatten (PUR) mit hohen Dämmeigenschaften, einer Dicke von 40 oder 50 mm, Gesamtdichte von 40 kg/m3 und K=0,55 W/m2K oder 0,44/m2K. Das externe und interne Blechwerk ist verzinkt und bereits lackiert.

TÜREN UND FENSTER:

Eingangstür aus weiß lackierten Aluminiumprofilen, Typ ½ Glas mit 4 mm Dicke und Einbruchsicherungsgitter einschließlich Türgriff aus PVC mit Zylinderschloss. Schiebe- oder Klappfenster mit weiß lackierten Aluprofilen, 4 mm Glas und Einbruchsicherungsgitter. Türen und Fenster können auch mit Doppelscheiben, Panzerglas oder Rollläden ausgestattet werden.

TISCH ABMESSUNG
Länge Breite Innerlich h.
100 240 240
200 240 240
300 240 240
400 240 240
500 240 240
600 200 240

DACH:

Die Wandelemente bestehen aus selbsttragenden Metallplatten beschichtet mit Hartschaumplatten (PUR) mit hohen Dämmeigenschaften, einer Dicke von 40 mm oder 50 mm + 40 mm Wellenprofil, Gesamtdichte von 40 kg/m3 und K=0,55 W/m2K oder 0,44/m2K. Das externe und interne Blechwerk ist verzinkt und bereits lackiert. 5 Wellenprofile zur Erhöhung des statischen Widerstandes.

ELEKTROAUSSTATTUNG:

Die Planung und Ausführung der Elektroanlage erfolgt nach CEI Normen gemäß des Erlasses D.M. 37/08 mit IMQ Kennzeichnung: externer Kabelschacht mit Inspektionsöffnung, interne und externe Beleuchtung, Steckdosen, Verteilerkasten für den Anschluss an das externe Stromnetz und Hauptschaltkasten mit Sicherungsautomat.